Archiv

Demo in Bregenz

Angstfrei durch Aufklärung

„Wir reden Klartext!“

Sonntag, 20. September 2020
13:30 bis 15:30 Uhr in 6900

„CORONA — EIN VERBRECHEN“ Dr. Guido C. Hofmann

Bregenz, auf der Großen Wiese an der Seepromenade
Seeanlage, zwischen Hafen und Festspielhaus

Links: Flyer / Flyer_QUERDENKEN_5574-Bregenz-AT_2020-09-20_optimiert.pdf

Mehr über die Demo (Link): http://querdenken-1.at/

5. September 2020, Wien, 1010
08:30 bis 10:00 Uhr Einladung zum gemeinsamen
Spaziergang vor dem Parlament und vor der Hofburg

Wichtiger Hinweis: Der Spaziergang ist keine Demo. Man schlendert und unterhält sich (mit 1 m Abstand ohne Maske), trägt keine Plakate und trägt ggf. das diskret mit sich, was man nachher braucht.

Die anschließende Groß-Kundgebung findet
ab 10:00 Uhr im Resselpark vor der Karlskirche statt.

Es sprechen: Dr. Bodo Schiffmann, DI Samuel Eckert, Alexander Ehrlich und Dr. Wolfgang Wodarg wird live zugeschaltet

Mehr über die Demo von 10:00 bis 14:00 in Wien erfahren (Link):
http://querdenken-1.at/

Die Regierung will sich mit einem neuen Covid-19-Gesetz für die Durchführung von Lockdowns rüsten. Die Begutachtungsfrist des Gesetzesänderungsentwurf endet am 28. 08. 2020. Die nachfolgend früheste Parlamentssitzung für einen möglichen Beschluss ist am 09. 09. 2020.

Der Gesetzesänderungsentwurf soll dem Gesundheitsminister weitgehende Rechte einräumen, um einen Lockdown ohne Kontrollmechanismen verhängen zu können. Außerdem sollen der Exekutive weitgehende Rechte zur Überprüfung der Einhaltung von Ausgangsverboten eingeräumt werden. Überdies sind hohe Strafen für Verstöße gegen auferlegte Maßnahmen vorgesehen.

Resümee: Der Gesetzesentwurf kann „Tür und Tor für Willkür öffnen“.

Es gilt diese Covid-19-Gesetzesänderung zu verhindern und für eine Besserung der Gesetzeslage einzutreten!

Der Gesetzesänderungsentwurf ist hier einzusehen:
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXVII/ME/ME_00041/index.shtml#tab-Uebersicht

Ein weiterer Grund für unseren Protest ist die Änderung des Arzneimittelgesetzes, das uns zu „Versuchskaninchen“ macht.

Bus-Transfer Bregenz – Innsbruck – Salzburg – Wien

5. September 2020

Anmeldungen erforderlich! Wir nehmen nur angemeldete Teilnehmer mit. Wir möchten damit verhindern, dass jemand wegen Platzmangel zurückgelassen werden muss.

Schreiben Sie uns eine E-Mail mit einem Betreff „, ab , Persone(n) / Demo Wien 5. 9. 2020“ zum Beispiel „Huber, ab Bregenz, 2 Personen / Demo Wien 5. 9. 2020“ an:
bustransfer@corona-demo.querdenken-5574.at
Geben Sie in der Mail Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Mobil-Telefonnummer bekannt. Wenn die angefragten Plätze frei sind, erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung per E-Mail.

Fahrplan

Freitag 4. September / Samstag 5. September 2020
21:30 Bregenz / Busterminal am Hauptbahnhof
nach Wien retour … 67 EUR
22:15 Feldkirch / Busbahnhof
nach Wien retour … 63 EUR
00:45 Innsbruck / Ost, DEZ, ENI Tankstelle
nach Wien retour … 46 EUR
03:15 Salzburg Flughafen / Busterminal B, Christian-Doppler-Platz
nach Wien retour … 25 EUR
07:30 Ankunft in Wien (vor Wien wird noch eine Kaffee- und Frischmachpause abgehalten)

Samstag 5. September 2020
18:00 Start der Heimreise von Wien

29. August 2020, Berlin, auf der Straße des 17. Juni
… findet in jedem Fall statt. —
siehe Presseaussendung-QUERDENKEN-711_2020-08-26.pdf

„Berlin invites Europe“
Fest für Freiheit und Frieden

Details werden noch bekannt gegeben

Link zur Beschreibung der Versammlung: https://querdenken-711.de/ … siehe „Berlin invites Europe“

Bus-Transfer zur Demo mit HonkForHope … siehe folgend

Video über unsere Anliegen: Millionen Demokraten in Berlin erwartet
(youtube https://www.youtube.com/watch?v=n-NR9bhOqDE)

QUERDENKEN HonkForHope

Transfers zu den Demos

#honkforhope – Verein zur Förderung der Interessen des Busreisegewerbes
LOGISTISCHE KOOPERATION ZWISCHEN QUERDENKEN 711 UND #HONKFORHOPE

  • Bus-Transfer nach Berlin
    am 28. August 2020 (3-Tages-Fahrt) und in der Nacht auf den 29. August 2020 (1-Tages-Fahrt)
    siehe http://honkforhope.de/ (Kaden Reisen) oder http://querdenken-in.at/
    (Direkt-Link zu den Anmeldeformularen für die 1-Tages- und 3-Tages-Fahrten)

    3-Tagesfahrt nach Berlin — Abfahrsorte und Abfarhtszeiten
                     28. August 2020 (Tour 91 / Feldkirch — Berlin)
        05:00   Feldkrich — Busbahnhof beim Katzenturm
        05:30   Bregenz — Busterminal am Hauptbahnhof
        06:00   Friedrichshafen — Stadtbahnhof
        06:30   Ravensburg — Flixbus-Haltestelle (hinter dem Bahnhof)
        07:45   Reutlingen — ZOB Willy-Brandt-Platz
        09:30   Ludwigsburg — Parking Bärenwiese
        12:00   Würzburg — Hauptbahnhof / Bismarkstraße

29. August 2020, Dornbirn, 15:00 bis 19:00 Uhr
QUERDENKEN 5574-Bregenz-AT in „Solidarität mit Berlin 29. August 2020“
Demo am Rathaus (bei der Stadtstraße)
Flyer (Link): http://corona-demo.querdenken-5574.at/blog/category/flyer/

29. August 2020, Wien1040, 18:00 Uhr
Demo im Resselpark (bei der Karlskiche bzw. beim Karlsplatz)
Mehr erfahren (Link): http://querdenken-1.at/

23. August 2020, Bregenz, auf dem Platz vor dem Festspielhaus
3500 Teilnehmer angemeldet

„4 Länder Demo“ (Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein)
Fest für Frieden und Freiheit

12:00 Uhr   Auf der großen Wiese an der Seepromenade

Aufzug ab 12:30 Uhr   siehe Karte_Bregenz_Uebersicht_final_WS_opt.pdf   (Plan als PDF)

Umrahmt durch

  • KÜNSTLERISCHE BEITRÄGE aus A, D, CH
    Perin Dinekli, Jens Eloas Lachenmayr, Veronica Frei, Rin99er, Samt, Alexandra Motschmann uam.

    Ä N D E R U N G   des Versammlungsorts!
        Aufgrund des Umstands, dass es erst am 19. 08. 2020 der zuständigen Behörde und dann erst uns, den Organisatoren, bekannt gemacht worden ist, dass die Wiener Symphoniker am selben Tag zwischen 12:00 und 14:00 Uhr Freiluft-Konzerte in Bregenz geben – so auch auf dem Kornmarkt -, haben wir unsere zwei Aufzüge („1 Kornmarkt“ und „2 Landhaus“) auf einen zusammengelegt. (siehe weiter unten) Wegen einer großen Baustelle vor dem Landhaus mussten wir auf den Aufzug mit Fahrzeugen (Traktoren usw.) verzichten.

»»» Stadtplan / Parkplätze: Karte_Bregenz_Uebersicht_final_WS_opt.pdf   (Plan als PDF)   «««

Google Maps:
https://www.google.at/maps/@47.5047288,9.7406352,16z


»
»»   Tipp: In unmittelbarer Nähe ist der Hauptbahnhof Bregenz  
«««

Programm

  • AUFZUG AB SEEPROMENADE
    um 12:00 Uhr
       auf der großen Wiese an der Seepromenade mit allen Teilnehmern.

    Begrüßung durch Armin und Doreen, kurze Reden von Tanja Moosmann und Armin R. Elbs, Protestmarsch zum Molo; Kehre beim Leuchtturm; Marsch weiter zum Festspielhaus.

Stadtplan (Ausschnitt) — Aufzug QUERDENKEN 5574-Bregenz-AT, Sonntag 23. August 2020

  • BEGRÜSSUNG Armin (A/Bregenz), Doreen (D/Ravensburg)
    14:00 Uhr   am Platz vor dem Festspielhaus

Reden  und künstlerische Beiträge

  • 14:10   »Wir sind soviel mehr«   Alien’s Best Friend
    Die Friedenshymne 2020 (Musikvideo)
  • 14:15   MENSCHENWÜRDE   Dr. Daniel Langhans (DE)
  • 14:30   DER LÜGENHAFTE CHARAKTER DER CORONA-SUGGESTION   Dr. med. Jens Edrich (DE)
  • 14:45   »Fragen (muss erlaubt sein)« (mit Video)   Rin99er (AT)
  • 14:50   DIE LAGE DER MENSCHEN IM GLOBALEN SÜDEN   Siegfried Bernhauser (AT)
  • 15:05   FREIHEIT BEDINGT WAHRHEIT UND VERANTWORTUNG   Albert Knobel (CH)

    Überraschungsredner:   »»» Dr. Bodo Schiffmann «««

  • 15:20   »WIR SIND WIEDER ERWACHT« (mit Video)   Jens Eloas Lachmayr (DE)
  • 15:25   MUT ZUR SELBSTBESTIMMTHEIT   Barbara Niemann (DE)
  • 15:40   UMBAU DER GESELLSCHAFT OHNE VERANTWORTUNG   M.Sc. health Armin R. Elbs (AT)
  • 15:55   »EIN DIREKTES LIED«    LASS DICH NICHT VERDUMMEN   Perin Dinekli (DE)
  • 16:05   MASKENPFLICHT   Erik Zell (DE)
  • 16:20   KINDER/SCHULEN   Mütter aus dem Dreiländereck (AT, CH, DE, LI)
  • 16:35   »FREI«  Veronika Frei (DE)
  • 16:40   BERLIN 29. 08. 2020   Alexander Ehrlich (AT)
    Einladung zur Mega-Demo nach Berlin — QUERDENKEN und HonkForHope
  • 16:55   „HELLO WIEN“ am 31. 10. 2020   Alexander Ehrlich und Klaus Kuster (AT)
    Vorstellung des 3-tägigen Programms in Wien
  • 17:00   SCHENK MIR DEIN LÄCHELN   QUERDENKEN München (DE)
  • 17:10   ZWEI GEDICHTE   Alexandra Motschmann (DE)
  • 17:15   »Musik-Beitrag«  (wird erst festgelegt)
  • 17:20   UNSER LEBEN AUF DEM PRÜFSTEIN   DI Samuel Eckert (DE)
  • 17:40   »Musik-Beiträge«  (wird erst festgelegt)
  • VERABSCHIEDUNG   Armin, Doreen uvam. (AT, CH, DE, LI)
    17:50 Uhr   am Platz vor dem Festspielhaus

8. August 2020, Stuttgart, Unterer Schlossgarten / Hirschquelle
„Fest für Freiheit und Frieden“

12:00   Beginn / Aufzug „Ruf der Trommeln“ — Marienplatz
15:30   Haupt-Kundgebung „Fest für Freiheit und Frieden“
— Unterer Schlossgarten
18:30   Ende der Haupt-Kundgebung

Weiterlesen Archiv

Flyer

Weiterlesen Flyer

Beitrag Bargeld

Als Zentralbank der Republik Österreich hat die Oesterreichische Nationalbank (kurz ÖNB) den Auftrag, der österreichischen Bevölkerung immer genug Bargeld zur Verfügung zu stellen. Diesem Auftrag kommt sie nach und macht diesem auch keinen Abbruch, denn:

Bezüglich der Ansteckungsgefahr über Banknoten und Münzen lässt uns die ÖNB wissen, das Infektiologen darauf hinweisen, dass es sich sowohl beim Coronavirus (SARS-CoV-2) als auch bei Influenzaviren um Tröpfcheninfektionen handelt und somit Banknoten und Münzen, kein erhöhtes Infektionsrisiko ausgeht.

Es gibt keinen Nachweis, dass Corona- oder Influenzaviren über Banknoten und Münzen übertragen werden können. Die Euro-Banknoten sind beispielsweise so konzipiert, dass sie beim täglichen Gebrauch kaum verschmutzten. Zudem sind die 5- und 10-Euro-Scheine, die besonders oft als Wechselgeld von Hand zu Hand gehen, mit einem Schutzlack gegen Verschmutzung versehen.

https://www.oenb.at/Bargeld/kein-infektionsrisiko-durch-bargeld.html

Corona – Geringe Gefahr durch Kontakt-Übertragung

Bei Coronaviren und Influenzaviren handelt es sich um behüllte Viren. Diese reagieren auf Eintrocknung extrem empfindlich. Anders ist es bei Schnupfenviren, die unbehüllt und weniger empfindlich gegen Eintrocknung sind. Diese werden eher mit den Fingern in die Nase gebracht und können dort Infektionen auslösen. Bei Coronaviren erfolgt die Infektion dagegen meist über den Rachen. Sie werden über Tröpfcheninfektion übertragen. Die Übertragung findet hauptsächlich statt, weil sie durch das Husten oder Sprechen eines infizierten Menschen  von einem anderen eingeatmet  werden. Deshalb spielt bei der aktuellen Coronaviruserkrankung die Kontaktübertragung eine geringere Rolle als bei sogenannten Erkältungskrankheiten.

Wer, wenn er sich krank fühlt, nach Hause geht oder eben zu Hause bleibt und sich auskuriert leistet den besten aktiven Beitrag zum Einhalt der Ausbreitung von Corona. Wer im Zeifelsfall zum Gegenüber Abstand hält, sich mit den Händen nicht ins Gesicht bzw. die Schleimhäute fasst und sich häufig und wirksam die Hände wächst, leistet für sich den besten passiven Beitrag zum Schutz vor der Krankheit.

Weiterlesen Beitrag Bargeld